MOTORPLAN
MOTORPLAN

SFM

Schlossfoyer Mannheim

 

Der Schmale Hof des Ostflügels des Mannheimer Schlosses wird durch ein Verbindungsbauwerk aus den 50er Jahren in zwei Teile zerschnitten. Die Sanierung dieses Bereiches bietet die einmalige Chance,  neben einer qualitativen Verbesserung der Eingangssituation, den  räumlichen Zusammenhang der beiden Höfe wieder erfahrbar zu machen. Um dies zu ereichen, werden die Seitenwände des Verbindungsbauwerks geöffnet und mit Glasfassaden von maximaler Transparenz versehen. Die Aufwertung der Räumlichkeiten eröffnet die optionale Nutzung für repräsentative Zwecke. Eine variabel steuerbare Lichtinstallation ermöglicht eine Inszenierzng entsprechend der jeweiligen Nutzung.

 

Fertigstellung: 2006

BGF: 1.040m²

Bauherr: Vermögen und Bau Baden-Württemberg

 

Auszeichnung für beispielhaftes Bauen 2007