MOTORPLAN
MOTORPLAN

GHN

Haus G, Nussloch

 

Das Haus steht am Hang einer Kurve im alten Dorfkern der Gemeinde Nussloch. Dort mussten ein älteres Wohnhaus und eine kleine Scheune dem Neubau weichen. Die bestehende Garage und Teile der Fundamente und der bestehenden Bodenplatte wurden dabei für das neue Haus genutzt.

 

Die Anforderungen waren hoch, denn das Gebäude musste die Gratwanderung bestehen zwischen der gewachsenen Struktur des dörflichen Umfelds und der gewollten architektonischen Umsetzung der Individualität seiner Bewohner. Es musste also eine Antwort gefunden werden auf die umgebende eigentümliche Bastel- und Anbauästhetik vergangener Jahrzehnte und dem selbstbewussten Ausdruck zeitgenössischer Architektur.

 

Diese Vermittlung führte zu einer Spannung, die in dem Haus aufgelöst worden ist: das Gebäude schafft durch seine Plastizität und seine wenigen aber konsequenten Gestaltungsmittel einen souveränen architektonischen Auftritt; und dennoch spürt man dem kleinen Wohnhaus eine wohltuende aber zu keiner Zeit anbiedernde Bescheidenheit in dem kleinteiligen Kontext an. Insgesamt besitzt es eine starke Präsenz an diesem Ort.

 

Fertigstellung: 2007

HNF: 215m²

Bauherr: privat